Veranstaltung


· Köln · Kommunen, Pressemitteilung, Privatnutzer, Forschung und Entwicklung, Unternehmen

NRW-Tag 2020 [ABGESAGT]

Der NRW-Tag 2020 ist abgesagt.

Der Nordrhein-Westfalen-Tag findet vom 21. bis zum 23. August 2020 in Köln statt. Damit kommt das Bürgerfest zum ersten Mal in seiner Geschichte in die größte Stadt des Landes. Das hat die Landesregierung beschlossen. Ministerpräsident Armin Laschet: „Köln ist ein wunderbarer Ort, um den Nordrhein-Westfalen-Tag auszurichten. Die größte Stadt des Landes ist Medienmetropole, Zentrum des Sports, Hauptstadt des rheinischen Karnevals und Herz der Kreativbranche. Sie steht wie kaum eine andere für Offenheit, Vielfalt, Toleranz und Lebensfreude. Das schätzen die Kölnerinnen und Kölner und das spüren Jahr für Jahr Millionen von Touristen aus der ganzen Welt. Jetzt wird es Zeit, auch unseren Landesgeburtstag mit allen Bürgerinnen und Bürgern aus Nordrhein-Westfalen und über die Grenzen hinaus in Köln zu feiern. Die Stadt wird ein hervorragender Gastgeber für den Nordrhein-Westfalen-Tag sein.“

ElektroMobilität NRW mit eigenem Stand vor Ort

Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Köln freut sich auf den Nordrhein-Westfalen-Tag. Unsere Stadt wird eine hervorragende Gastgeberin eines interessanten, nachhaltigen und spannenden Programms sein. Es ist eine besondere Ehre, dass der Nordrhein-Westfalen-Tag nun zum ersten Mal nach Köln kommt und wir werden die zahlreichen Gäste mit der für Köln bekannten Gastfreundlichkeit empfangen.“ Die Stadt Köln hatte sich nach einem entsprechenden Ratsbeschluss für die Austragung des Nordrhein-Westfalen-Tags 2020 beworben. ElektroMobilität NRW wird mit einem eigenen Stand vor Ort vertreten sein.

Hier geht´s direkt zu weiteren Informationen.


Zur Liste

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.