Veranstaltung


· Münster · Pressemitteilung, Forschung und Entwicklung, Unternehmen

15. MEET-Akademie

Die nächste MEET-Akademie wird im November im Batterieforschungszentrum MEET in Münster stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

Wie steht es um die Batterie der Zukunft? Welche „Next Generation“-Technologien haben am meisten Potential? Und was dürfen wir von ihnen erwarten? Diesen Fragen gehen unsere Referierenden aus Wissenschaft und Praxis in der kommenden MEET Akademie nach. Eingeladen sind neben Vertreterinnen und Vertreter aus Technik, Wissenschaft und Forschung vor allem an dem Thema interessierte Unternehmer – insbesondere auch aus der mittelständischen Industrie.

Was sieht die nächste Generation Batterien aus?

Die MEET Akademie findet üblicherweise zweimal im Jahr statt. Jede MEET Akademie beleuchtet ein Thema aus dem Spektrum der Batteriewelt. Drei Referenten aus Wissenschaft und Praxis werden dazu eingeladen, zudem erwartet Interessierte eine Führung durch die Labore des MEET Batterieforschungszentrums. Der Austausch zwischen Praxis und Forschung soll vor allem Unternehmerinnen und Unternehmer – insbesondere aus dem Mittelstand – ansprechen und einladen, sich am Wissens- und Technologietransfer zu beteiligen. Gerade für KMU ergeben sich vor dem Hintergrund der Energiewende und dem Ausbau der Elektromobilität interessante neue Geschäftsfelder, die für die Unternehmerinnen und Unternehmer nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sind.

Veranstalter: MEET & ElektroMobilität NRW

Mit der kommenden MEET-Akademie richten der Dachverband „ElektroMobilität NRW“ und das MEET die Veranstaltung bereits zum 15. Mal aus.
Wer regelmäßig per E-Mail über das Programm und die Anmeldefrist informiert werden möchte, kann sich über eine informelle E-Mail an meet.pr(at) avoid-unrequested-mailsuni-muenster.de auf den E-Mail-Verteiler setzen lassen.

Hier geht´s direkt zu weiteren Informationen auf den Seiten des MEET.


Zur Liste

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.