News

 


Kommunen, Pressemitteilung, Privatnutzer, Forschung und Entwicklung, Unternehmen

Neuer Bundes-Förderaufruf für Elektrofahrzeuge gestartet

Nach dem erfolgreichen Förderaufruf im zweiten Halbjahr 2018 startet nun der nächste Aufruf zur Antragseinreichung.

Zielsetzung der Förderung ist die Nutzung der Elektromobilität bei der Reduzierung der Treibhausgas- und Schadstoffemissionen, insbesondere Stickoxidemissionen. Mit dem aktuellen Förderaufruf unterstützt das BMVI Kommunen, die von besonders hohen Stickstoffdioxid-Werten betroffen sind und in deren Zuständigkeitsbereich die festgelegten NO2-Grenzwerte überschritten werden.

Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur werden gefördert

Gefördert wird dazu die Beschaffung von Elektrofahrzeugen und der zum Betrieb benötigten Ladeinfrastruktur mit dem Ziel des weiteren Markthochlaufs der Elektromobilität. Besondere Unterstützung erfahren dabei sowohl kommunale Flotten als auch Fahrzeuge von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, sofern die Kommune bestätigt, dass die Maßnahme Teil eines kommunalen Elektromobilitätskonzeptes ist.

Die Förderbedingungen sowie weitere Informationen finden Sie – wie üblich – im → Förderbereich unserer Website.

Zur Liste

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.