DHL Elektro-Flotte.
© Deutsche Post AG
Steckbrief
Förderkennzeichen:16EM1029
Konsortialführer:Deutsche Post AG
Fördergeber:BMU
Projekttäger:VDI/VDE
Wettbewerb, Förderaufruf:Technologie- und Innovationsförderung
Laufzeit:Juli 2012 – Dezember 2016
Fördersumme:5,67 Mio. EUR

CO2 GoGreen - Erprobung von E-Mobilität im Flottenbetrieb - CO2-freie Zustellung in Bonn

Das Projekt adressiert die Herausforderungen im Bereich der Fahrzeugtechnik, der Infrastrukturtechnik, der Energieversorgungsaspekte sowie der Prozessgestaltung für einen flächendeckenden Einsatz von Elektrofahrzeugen bei der Brief- und Paketzustellung.

Weitere Information

Projektpartner

Deutsche Post AG (Konsortialführer)
Deutsche Post AG
Langmatz GmbH
RWTH Aachen University

Schlagworte

Demonstrationsprojekte und FlottenversucheFahrzeugtechnikNutzer und AkzeptanzBMUB

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.